Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Aktuelle Marktdaten » Artikelansicht
Archiv
Februar
März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
27280102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
RSS-Feed
Twitter
  • Bild: Follow me on Twitter
Autor: Andreas Böhm | 25. März 2008

Frankfurts Innenstadt - teures Pflaster im Bankenviertel

Eigentumswohnungen in der Frankfurter City zu kaufen erfordert das nötige Kleingeld

Frankfurts Innenstadt - teures Pflaster im Bankenviertel
Heatmap Eigentumswohnungen Frankfurt Innenstadt
© by ImmobilienScout24
(ImmobilienScout24) Eine Eigentumswohnung in Deutschlands Finanzmetropole ist etwas Besonderes. Nicht nur, weil man sich dem allgemeinen Trend Frankfurts widersetzt und nach der Arbeit die Stadt nicht fluchtartig verlässt, sondern moderne Wohnungen in der pulsierenden Businesswelt Frankfurts haben ein ganz außerordentliches Ambiente. Umgeben von Deutschlands imposantester Skyline bekommt die Phrase "Balkon mit beeindruckender Aussicht" eine ganz neue Qualität.

Die Exklusivität in einer Handelsmetropole zu wohnen, hat aber auch seinen Preis. Mit einem Quadratmeterpreis von durchschnittlich über 3.800 Euro zeigt das Frankfurter Westend-Süd klar, wer der Platzhirsch im Innenstadtbereich Frankfurts ist. Es folgt das Nordend-West, das mit stolzen 3200 Euro Durchschnittspreis für den Quadratmeter ebenfalls den gut gefüllten Geldbeutel anspricht.
Billiger, wenn auch weit weniger exklusiv wird es bei der bahnhofsnahen Gegend um Gutleut- und Gallusviertel. Beide mit stark industrieller und gewerblicher Prägung, schafft es das Gutleutviertel mittlerweile, sich des Stempels "sozialer Brennpunkt" zu entledigen. Dies äußert sich auch in den Wohnungspreisen, so kostet der Quadratmeter im Gallusviertel unter 2.000 Euro, während man im Gutleutviertel 2.600 Euro aufwenden muss.

Eigentumswohnungen sind auch in der Frankfurter Altstadt teuer, hier ist allerdings das Angebot gering. Bei einer Mieterquote von satten 92,3 % muss man sich schon bei der Suche Zeit lassen, um eine Eigentumswohnung zu finden. Als Alternative im ähnlichen Preissegment um 3.100 Euro pro Quadratmeter bietet sich Bockenheim an. Hier ist dann das Angebot auch um ein Vielfaches höher.

Angebotsmieten/Angebotspreise:
Copyright 2008 Immobilien Scout GmbH. Die Karten werden auf der Grundlage historischer Angebotsdaten bei Immobilienscout24 erstellt. Sie beruhen nicht auf tatsächlichen Abschlüssen.

COSMOS RVM-Manager Quartal 01/07, Statistisches Bundesamt,
Statistische Landesämter, Acxiom Berechnungen
aktuell verfügbarer Zeitstand (wenn nicht anders angegeben): COSMOS Quartal 01/07
29705 Views
Druckansicht | PDF-Version


Immobilien finden