Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Aktuelle Marktdaten » Artikelansicht
Archiv
Februar
März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
27280102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
RSS-Feed
Twitter
  • Bild: Follow me on Twitter
Autor: Andreas Böhm | 29. März 2008

Mietspiegel in Hamburg-Mitte

Die Elbe teilt in exklusiv und preiswert

Mietspiegel in Hamburg-Mitte
Mietspiegel Hamburg-Mitte
© by ImmobilienScout24
(ImmobilienScout24) Hamburg, das Tor zur Welt. Hafen und Nachtleben sind legendär, die Elbe steht für Sehnsucht und Fernweh. Die Stadt ist gefragt und wahrscheinlich sind nur die Kölner noch stolzer auf Ihre Heimat. Wenn man einen Hamburger fragt, was ihn an seiner Stadt wirklich stört, wird er sich schwer tun und allenfalls in hanseatischer Gelassenheit äußern: "Naja, das Wetter könnte manchmal etwas besser sein."

Wenn man in Hamburg wohnen will, und das wollen immer mehr, kommt es vor allem drauf an, von welcher Seite aus man auf die Elbe schauen will. Denn die Mietpreise unterscheiden sich ober- und unterhalb der Lebensader, die den Bezirk Hamburg-Mitte durchfließt, enorm. Nördlich der Elbe verheißen klingende Namen wie die Reeperbahn und St. Pauli eine Vielzahl von Theatern mit Darbietungen für jeden Geschmack, hier wohnt man im Kiez und hat Lust auf Leben. Mit durchschnittlichen Mietpreisen um die 8,80 Euro pro Quadratmeter findet man hier auch noch eine Bleibe zu angemessenen Preisen. In der Hamburger Alt- und Neustadt sowie im gerade sehr angesagten Stadtteil St. Georg mitten im Herzen der Stadt bewegt man sich auf einem anderen Preisniveau. In Neustadt und St. Georg liegt der Durchschnittspreis schon bei rund 11 Euro, in Hamburgs Altstadt zwischen Elbe und Alster liegt der Quadratmeter bei stolzen 15 Euro, fast doppelt so hoch wie im Hamburger Gesamtdurchschnitt.

Südlich der Elbe verliert die Stadt schnell an Glanz, dafür findet man hier Wohnungen zu durchaus preiswerten Mieten. In Veddel und Kleiner Grasbrook bezahlt man für sein Zuhause durchschnittlich erschwingliche 6 Euro und auch in Wilhelmsburg lebt man günstig mit Durchschnittsmieten um 6,30 Euro.


Quellen Angebotsmieten/Angebotspreise:
Copyright 2008 Immobilien Scout GmbH. Die Karten werden auf der Grundlage historischer Angebotsdaten bei Immobilienscout24 erstellt. Sie beruhen nicht auf tatsächlichen Abschlüssen.

COSMOS RVM-Manager Quartal 01/07, Statistisches Bundesamt,
Statistische Landesämter, Acxiom Berechnungen
aktuell verfügbarer Zeitstand (wenn nicht anders angegeben): COSMOS Quartal 01/07
22264 Views
Druckansicht | PDF-Version


Immobilien finden