ImmobilienScout24.de
Sie sind hier: Seite 8

Website-Relaunch: ImmobilienScout24 präsentiert sich mit neuer Startseite

Herzstück des Relaunches ist die neue Nutzerführung

Neue Startseite
© by ImmobilienScout24
Berlin, 27.10.2014 – Der Online-Marktplatz ImmobilienScout24 hat seine Startseite www.immobilienscout24.de komplett runderneuert und präsentiert sich ab sofort in einem neuen, modernen Erscheinungsbild. Das frische Design sowie eine verbesserte Navigation sorgen für noch mehr Übersichtlichkeit und ermöglichen Immobilienanbietern sowie Interessenten einen schnelleren Einstieg in das Portal.

Herzstück des Relaunches ist die neue Nutzerführung: So sind die Bereiche für Immobiliensuchende und Inserenten auf der optimierten Startseite nun noch klarer voneinander getrennt. Dies erleichtert beiden Nutzergruppen die Orientierung. Größere Bilder und ein luftigeres Design sorgen für ein emotionales Markenerlebnis. Weiterlesen Weiterlesen

Wohnen wie im Urlaub

Hausbesichtigung am 1.&2. November in 15370 Fredersdorf

Eine Villa Ravenna (Abb. ähnl.) kann am 1. und 2. November in Fredersdorf besichtigt werden.
© by Roth-Massivhaus

Berlin. Auch beim Wohnen lassen sich die Deutschen inzwischen gern von der italienischen Lebensart inspirieren. Für mediterranes Lebensgefühl in den eigenen vier Wänden sorgt diese Villa „Ravenna“, welche die Bau- GmbH Roth am kommenden Wochenende in Fredersdorf vorstellt. Architektonische Leichtigkeit, der umlaufende Dachüberstand und die große überdachte Terrasse stechen sofort ins Auge. Der herrschaftliche Eindruck wird vom vorgezogenen Eingangsbereich mit Säulen und dem darüber befindlichen Erker noch verstärkt. Weiterlesen Weiterlesen

Sicherungsgrundschuld

Einrede nicht erneut erheben

© by froxx Fotolia.com

(IP) Inwieweit der gutgläubige Erwerb einer Sicherungsgrundschuld, die ursprünglich nur zum Schein vereinbart worden sei, eine darauf gestützte Vollstreckungsgegenklage möglich macht, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) zu entscheiden. Die Kläger hatten ein Hausgrundstück erworben und bestellten zu Gunsten eines Dritten eine Buchgrundschuld, die noch am selben Tag zur Sicherung einer Finanzierung an ein Bankhaus abgetreten worden war. Das Bankhaus seinerseits trat die Grundschuld darauf an den Beklagten ab, der die Zwangsversteigerung des Grundstücks betrieb. Weiterlesen Weiterlesen

Was ist beim Kauf von noch zu errichtenden Eigentumswohnungen zu beachten?

Fachbuchautor und Rechtsanwalt Guido Renner erklärt es Ihnen

Rechtsanwalt Rennert
© by Guido Rennert

Der Vertrag über den Grundstücksverkauf und die Errichtung einer Immobilie wird Bauträgervertrag genannt. Solche Verträge werden häufig beim Verkauf von einzelnen Eigentumswohnungen einer neu zu errichtenden Wohnungseigentumsanlage mit den Käufern geschlossen. Bei Lichte betrachtet ist der Bauträgervertrag kein reiner Kaufvertrag sondern ein gemischter Vertrag, der sowohl Kaufvertragsbestandteile als auch Werkvertragsbestandteile beinhaltet. Der kaufvertragliche Bestandteil besteht in der Verpflichtung des Bauträgers zur Übertragung des (Mit-)Eigentums an dem Grundstück auf den Käufer. Der werkvertragliche Teil besteht aus der Verpflichtung zum Bau der Immobilie auf dem Grundstück. Weiterlesen Weiterlesen

Engel & Völkers Commercial berät Diao Elevator für die Ansiedlung der Europazentrale am Trelder Berg

GOLDBECK baut das schlüsselfertige Gewerbeobjekt bis Ende des Jahres 2015

 

Hamburg, den 24. Oktober 2014. Die Diao Elevator hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Errichtung ihrer Europazentrale für Aufzugsmontage und Entwicklung getan. Das chinesische Unternehmen wird auf dem Grundstück in der Ritscherstraße eine Industriehalle für die Montage und Erprobung von Aufzugsanlagen und Rolltreppen, ein Ersatzteillager sowie Büros und eine Werkswohnung errichten. Rund 35 Mitarbeiter werden zukünftig in der Europazentrale arbeiten. Die Bauverträge dazu wurden Ende September unterschrieben. Weiterlesen Weiterlesen

DIP-Partner AENGEVELT siedelt größte Bank der Welt neu in Berliner Top-Lage an

Mietbeginn ist der 01.01.2015

Das Büro-Geschäftshaus
© by SEBAM

Im Juni dieses Jahres kündigte der Vorstandschef der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC), Jiang Jianqing, an, das Engagement in Deutschland zu verstärken und neben den Standorten in Frankfurt, Düsseldorf und München weitere Niederlassungen in Hamburg und Berlin zu eröffnen. AENGEVELT Berlin hat die nach der Bilanzsumme größte Bank der Welt bei ihrer Standortsuche begleitet und gemeinsam mit dem „Chinese Competence Center“ von AENGEVELT einen langfristigen Mietvertrag (15 Jahre) über rd. 670 m² in dem attraktiven, 1999 errichteten Büro-/Geschäftshaus „Kollhoff Tower“, Potsdamer Platz 1, in 1a-Lage von Berlin-Mitte an die ICBC vermittelt. Vermieter ist SEB Asset Management. Mietbeginn ist der 01.01.2015. Weiterlesen Weiterlesen

Immobilien als Kapitalanlage – Traum statt Trauma

Die jüngsten Studien versetzen Immobilienanleger in Angst und Schrecken

 

Berlin, 24.10.2014. „Immobilien stellen die wichtigste Anlageform für private Kapitalanleger in Deutschland dar“, meint Sven Herbst, Vorstand der VALERUM Invest AG aus Berlin. Die aktuelle Niedrigzinsphase und der Mangel an Alternativen sind nur zwei von vielen Gründen, die Betongold so attraktiv machen. Mittel- bis langfristig ist es auch die hohe Wertstabilität, die Immobilien auszeichnet. Nicht umsonst besitzen sieben Millionen Deutsche eine Immobilie als Kapitalanlage. Weiterlesen Weiterlesen

DIP-Partner AENGEVELT vermittelt Wohnanlage mit rd. 11.000 m² Mietfläche in Sachsen-Anhalt

Insgesamt umfasst die Wohnanlage 206 Wohneinheiten

Teilansicht der Wohnanlage im Landkreis Mansfeld-Südharz
© by AENGEVELT IMMOBILIEN

Die Investmentspezialisten von AENGEVELT Magdeburg vermitteln im Exklusivauftrag eines Privateigentümers den Verkauf einer Wohnanlage im Landkreis Mansfeld-Südharz im Süd-Westen Sachsen-Anhalts an einen regionalen Investor, der die Liegenschaften zur langfristigen Bestandshaltung erworben hat. Insgesamt umfasst die Wohnanlage 206 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rd. 11.200 m². Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Weiterlesen Weiterlesen

Gute Entwicklung auf dem Vermietungsmarkt für innerstädtische Handelsimmobilien

JLL beziffert bundesweit neu vermietete Einzelhandelsfläche in den ersten drei Quartalen mit rund 420.000 m²

Einzelhandelsklima in Deutschland
© by JLL
FRANKFURT, 24. Oktober 2014 – Die positive Entwicklung des Einzelhandels-Vermietungsmarktes im ersten Halbjahr setzt sich im dritten Quartal fort. Nach Berechnungen von JLL wurden zwischen Juli und September rund 134.000 m² Einzelhandelsfläche vermittelt. Diese verteilen sich auf rund 265 Vermietungen. Mit 77.000 m² entfallen knapp 60 Prozent der Mietverträge auf Großflächen oberhalb von 1.000 m². Auslöser hierfür sind Neuentwicklungen von Shopping Centern sowie Revitalisierungen früherer Kaufhäuser. Mit einem Gesamtvolumen von 421.500 m² für die ersten drei Quartale liegt das laufende Vermietungsjahr bereits jetzt ca. 40.000 m² über dem Vorjahresvergleichswert. Weiterlesen Weiterlesen

Das Bestellerprinzip erregt die Gemüter

Immobilienmakler sorgen sich um ihre Existenz

© by ImCheck24
Hamburg, 23. Oktober – Das durch die große Koalition vorgestellte Bestellerprinzip ist Teil des Gesetzes zur Mietpreisbremse und verfolgt ein hehres Ziel. Bislang war es für die Vermietung einer Immobilie üblich, dass der Makler zwar vom Vermieter bestellt, jedoch durch den Mieter schlussendlich bezahlt wurde. Damit soll nach Inkrafttreten des Bestellerprinzips voraussichtlich zum ersten Halbjahr 2015 Schluss sein. Hiernach zahlt derjenige den Makler, der ihn bestellt, also den Auftrag gegeben hat. Weiterlesen Weiterlesen



Immobilien finden