Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten Powered by Telekom
Sie sind hier: Seite 8

ImmobilienScout24 News - Aktuelle Immobilien-Nachrichten, Seite 8

IMMOBASE | Neubau Immobilien in Leipzig: Hohe Rendite durch steigende Mieten

Experten sagen für 2015 weiterhin steigende Mieten bei Neubau Immobilien und Denkmalschutz-Immobilien in Leipzig voraus

Für Eigennutzer und Kapitalanleger bedeuten die steigenden Mieten hohe Renditen beim Kauf einer Neubauimmobilie oder Denkmalschutzimmobilie in Leipzig. Mithilfe von renommierten Maklern wie IMMOBASE finden Eigennutzer und Kapitalanleger attraktive Objekte. Weiterlesen Weiterlesen

Unternehmensmeldung

Wohnimmobilien Marktbericht Aachen: Steigende Nachfrage und Neubauprojekte beleben den Markt

Der Wohnimmobilienmarkt in Aachen ist geprägt von einer konstant hohen Nachfrage nach Wohnraum, die die Preise von Kauf- und Mietimmobilien in einigen Lagen weiter steigen lässt. Gründe dafür sind die attraktive Lage im Dreiländereck mit den Niederlanden und Belgien und der Nähe zur Eifel. Darüber hinaus zieht die Universität Studenten und hoch qualifizierte Arbeitskräfte an, was perspektivisch zu steigenden Einwohnerzahlen führt. Dies ist das Ergebnis des von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“.   Weiterlesen Weiterlesen


Weiterhin sehr hohe Kundenzufriedenheit mit AENGEVELT

Kundenbefragung für das Geschäftsjahr 2014

100 der Befragungsteilnehmer würden AENGEVELT auf jeden Fall wieder beauftragen
© by AENGEVELT IMMOBILIEN

Anfang 2015 hat AENGEVELT – immer noch als Branchenaus­nahme - zum bereits zehnten Mal in Folge die Bewertung seiner Dienstleistungen durch seine Kunden über das renommierte Marktforsch­ungs­institut YouGov überprüfen lassen. Wie in den Vorjahren richtete sich auch die jüngste Befragung an alle Kunden, in deren Auftrag AENGEVELT immobilienwirtschaft­liche Dienstleistungen im abgelaufenen Geschäftsjahr (2014) erbracht hat. Weiterlesen Weiterlesen

Erfurt: Nachfrage nach Ein- und Zweifamilienhäusern hält an

Preiswachstum in nahezu allen Lagen und Segmenten

Erfurter Wohnimmobilienmarkt
© by Engel & Völkers

Der Ausbau Erfurts als Bundeswehrstandort, die anhaltende Ansiedlung von Industrieunternehmen sowie die steigenden Studentenzahlen führen zu einem deutlichen Angebotsengpass an Wohnraum in den begehrten Lagen. Besonders im Segment der Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichnet die Landeshauptstadt Thüringens steigende Preise. Dies ist das Ergebnis des von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“.   Weiterlesen Weiterlesen

IMMOVATION plant neuen Entwicklungsabschnitt auf dem Salamander-Areal

Projektentwickler baut 130 Wohnungen auf dem Salamander-Areal in Kornwestheim bei Stuttgart

Salamander-Areal
© by IMMOVATION AG

Kornwestheim, 02.03.2015 – Das Industriedenkmal Salamander-Areal feiert fünf Jahre erfolgreiche Revitalisierung. Viele Vorhaben zur Wiederbelebung des historischen Areals sind nach Angaben des Projektentwicklers IMMOVATION inzwischen Wirklichkeit geworden. Mit dem Bau von rund 130 neuen Wohnungen und einem REWE-Lebensmittelmarkt soll in 2015 die letzte Revitalisierungsphase beginnen.   Weiterlesen Weiterlesen

„Die Mietpreisbremse ist Gift für den Wohnungsmarkt"

Haus & Grund Hessen über das neue Gesetz

Begehrter Wohnraum
© by AnneER / Pixabay

Frankfurt, 26.02.2015 – Die aktuell bekannt gewordene Einigung der Bundesregierung auf die Einführung einer Mietpreisbremse stößt auf scharfe Kritik von Haus & Grund Hessen, die sich besonders auf die angespannte Situation im Ballungsraum Rhein-Main-Gebiet bezieht. „Die Mietpreisbremse ist Gift für den Wohnungsmarkt und schadet langfristig den Wohnungssuchenden“, so Christian Streim, Landesvorsitzender von Haus & Grund Hessen. Nun wird der Entwurf des Bundesjustizministeriums umgesetzt, wonach für den Bereich der Wiedervermietung die Miete in von den jeweiligen Landesregierungen ausgewiesenen angespannten Wohnungsmärkten maximal 10 % über der örtlichen Vergleichsmiete liegen darf. Weiterlesen Weiterlesen

Trittschallschutz in der Wohnung

Bundesgerichtshof klärt Teppich-Streit

Parkett kann den Trittschall erhöhen
© by ehrendreich via @pixabay
(ImmobilienScout24) - Heute hat sich der Bundesgerichtshof mit dem Thema Schallschutz auseinandergesetzt. Folgender Fall (V ZR 73/14) lag dem Ganzen zugrunde. Die Käufer einer Wohnung entfernten in der Wohnung einer Wohnanlage den Teppich und ersetzten ihn durch Parkett. Die unter der Wohnung wohnenden späteren Kläger fühlten sich dadurch gestört. Ihrer Auffassung nach hatte sich durch den Bodenbelag-Wechsel der Trittschall erhöht. Sie zogen gegen das Parkett vor Gericht. Das Amtsgericht verurteilte die Beklagten dazu, erneut Teppich zu verlegen. Die dagegen eingelegte Revision vor dem Landgericht hatte Erfolg. Zu Recht, wie jetzt die Bundesrichter entschieden.
Weiterlesen Weiterlesen

Immobilienmarkt weit entfernt von Preisblase

Laut Bundesbank gibt es keinen Grund zur Sorge

 

Magdeburg, 27.02.2015. Die Immobilienpreise hierzulande sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen – das ist längst kein Geheimnis mehr. Allein im vergangenen Jahr sind Eigentumswohnungen um ganze sechs Prozent gestiegen im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt stiegen die Immobilienpreise für den gesamten deutschen Markt seit 2003 um 23 Prozent. Doch auch, wenn viele Immobilienexperten eine Preisblase befürchten, kann die Bundesbank keine Blase erkennen. Weiterlesen Weiterlesen

DIP-Partner AENGEVELT siedelt Personaldienstleister neu in Leipzig an

Die Bürofläche umfasst rd. 265 qm

Der„Listbogen“ in Leipzig
 

Die Vermietungsspezialisten von AENGEVELT Leipzig begleiten den Personaldienstleister „FOURTEENONE Silver GmbH“ bei seiner Unternehmensexpansion und vermitteln dazu in dem modernen, rd. 24.000 m² Mietfläche umfassenden Büroobjekt „Listbogen“, Ludwig-Erhard-Straße 51, in Leipzig Zentrum-Ost, einen Mietvertrag über rd. 265 m² Bürofläche. Vermieter ist die Agentaurus Immobilien-, Vermietungs- und Verwaltungs GmbH, München, ein Unternehmen der HVB Immobilien Gruppe. Mietbeginn ist der 01. März 2015. Weiterlesen Weiterlesen

Historische Anwesen in Norddeutschland: Steigende Auslandsnachfrage

Kaufinteresse aus West- und Osteuropa, Arabien und China nimmt zu

Herrenhaus Altfresenburg
© by Engel & Völkers Arnt Haug

Die anhaltend hohe Nachfrage nach Immobilien als wertstabile Assetklasse lässt auch Schlösser, Guts- und Herrenhäuser, Landsitze und Burgen zunehmend in den Fokus von Anlegern rücken. Besonders beliebt sind Objekte in gutem bis sehr gutem Zustand, vorzugsweise mit großem Grund, möglichst auch mit Eigenjagd- und Wasserrecht oder Wald- und Landwirtschaftsflächen. Noch sind rund 80 Prozent der Käufer von Anwesen in der Bundesrepublik Deutsche. Weiterlesen Weiterlesen


  • google-plus-placeholder
  • facebook-placeholder

Immobilien finden