Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Recht » Seite 4
Archiv
Februar
März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
27280102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
RSS-Feed
Twitter
  • Bild: Follow me on Twitter

Recht, Seite 4

MCM Investor über untersagte Maklergebühren für Wohnungsbesichtigungen

Warum Gerichte Maklergebühren für Besichtigungen verboten haben

© by MCM Investor
Magdeburg, 21.06.2016. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass Makler Wohnungssuchende im Falle einer Besichtigung nicht mehr zur Kasse bitten dürfen. Weiterlesen Weiterlesen

Nachgefragt: „Welche Obhutspflicht hat ein Mieter bei Abwesenheit?“

Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. klärt auf

Logo VDIV-RPS
© by VDIV-RPS

Auch bei Urlaub, Krankenhausaufenthalt oder beruflichem Zweitwohnsitz: Mieter tragen bei einer Abwesenheit immer eine Verantwortung für das ihnen überlassene Mietobjekt. Da bedeutet, dass die Wohnung bei Nichtnutzung keinerlei Schaden nehmen darf und der Vermieter im Notfall (Wasserschaden, technischer Defekt, Brand) eine Zutrittsmöglichkeit zur Wohnung haben muss. Über diesen Zutritt für Vermieter entschied das Landgericht Duisburg in einem Urteil im Jahre 2006 (Az.: 13 T 81/06NZM 2006, 897). Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (VDIV-RPS) empfiehlt, den Ersatzschlüssel bei Abwesenheit einer Vertrauensperson zu überlassen und den Vermieter darüber zu informieren, wer ihm im Notfall den Zutritt zur Wohnung ermöglichen kann. Weiterlesen Weiterlesen

Was kann ein Vermieter von der Steuer absetzen?

Tipps von Fachbuchautor Alexander Goldwein

Erhältlich bei Amazon
© by ME Books Verlag

Absetzbar sind grundsätzlich alle sogenannten Werbungskosten. Was sind aber nun Werbungskosten? Der Begriff umfasst alle Aufwendungen, die in einem wirtschaftlichen Zusammenhang mit der Vermietung der Immobilie stehen und dem Erwerb, der Sicherung und Erhaltung der Einnahmen dienen.
Dazu gehören die folgenden Positionen: 

  • Darlehenszinsen für Anschaffung und Instandhaltung der Immobilie (ohne Tilgung)
  • Nebenkosten für Darlehensbeschaffung (Grundschuldbestellung und Eintragung ins Grundbuch)
  • Betriebskosten (Straßenreinigung, Müllentsorgung, Abwassergebühren, Wasserversorgung, Versicherung, Grundsteuern etc.) – spiegelbildlich dazu sind die Nebenkostenzahlungen des Mieters Einnahmen
  • Verwaltungskosten (z.B. für Eigentumswohnung)
  • Absetzung für Abnutzung des Gebäudes (AfA) Weiterlesen Weiterlesen

Nachgefragt: „Balkon in Mietwohnungen“ - Was ist erlaubt?

Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. klärt auf

Logo VDIV-RPS
© by VDIV-RPS

Ob Trocknen der Wäsche, Hobbygärtnern, Grillen mit Freunden, Anbringen der SAT-Antenne oder kurze Zigarettenpause: Balkone oder Terrassen sind dank ihrer universellen Nutzbarkeit bei Mietern sehr beliebt. Beides zählt prinzipiell zum Wohnraum; die Nutzung ist für Mieter also mit ähnlichen Rechten und Pflichten wie innerhalb der eigenen vier Wände verbunden. Sie können die Fläche problemlos für das Aufstellen von Gartenmöbeln, Bänken, Tischen oder Sonnenschirmen nutzen. Schwieriger wird es mit größeren Aufbauten wie einem Sichtschutz oder dem Anbringen von Blumenkästen des Balkons. Weiterlesen Weiterlesen


Immobilien finden