Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Recht » Seite 5

Recht, Seite 5

Hypothek

Keine Bewilligung

© by froxx Fotolia.com

(IP) Hinsichtlich der Löschung von Sicherungsrechten hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz entschieden: „Ein durch eine Zwangssicherungshypothek nachrangig gesicherter Gläubiger, dessen Recht bei einer Verwertung des Grundstücks wegen dessen wertausschöpfender Belastung durch im Rang vorgehende Rechte keinen Anteil am Erlös erwarten lässt, ist nicht verpflichtet, im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Grundstückseigentümers zugunsten der vom Insolvenzverwalter beabsichtigten freihändigen lastenfreien Veräußerung des Grundstücks die Löschung seines Sicherungsrechts zu bewilligen.“ Weiterlesen Weiterlesen

Immobilien - Experte Thomas Filor aus Magdeburg: Über die Angst der Mieter bei Besitzerwechsel

Warum eine Mieterhöhung durch Besitzerwechsel nicht rechtens ist

Magdeburg, 03.02.2016. "Viele Mieter befürchten eine Mieterhöhung im Falle eines Eigentümerwechsels", erklärt Immobilien - Experte Thomas Filor Magdeburg. Da gerade derzeit viele Immobilien als sogenannte Kapitalanlagen ihren Besitzer wechseln, fürchten viel Mieter, dass es zu unangemessenen Mieterhöhungen kommt. "Hier kann man die Mieter beruhigen, denn es gibt eindeutige rechtliche Vorschriften, was beim Besitzerwechsel möglich ist und was eben nicht", erklärt der Magdeburger Immobilien - Experte Thomas Filor. Weiterlesen Weiterlesen

Nebenkostenabrechnung 2015 prüfen lassen

Effiziente Prüfung von Betriebs- und Heizkostenabrechnungen

Heidelberg, 15. Januar 2016. „Betriebs- und Heizkostenabrechnungen sind in vielen Fällen intransparent“, sagt Detlev Adler, Geschäftsführer der Firma imcona, die seit vielen Jahren im Auftrag von gewerblichen und privaten Mietern Nebenkostenabrechnungen prüft und analysiert. Weiterlesen Weiterlesen

Spektakuläre Entscheidung des Bundesgerichtshofes zu Vorfälligkeitsentschädigung und Sondertilgungsrechten

Fachbuchautor Alexander Goldwein

Erhältlich bei Amazon und im Buchhandel
© by ME Books Verlag

Die am 19.01.2016 (Az XI ZR 388/14) ergangene Entscheidung des Bundesgerichtshofes ist spektakulär und wegweisend für Banken und Immobilienkreditnehmer. Das gilt nicht nur für Eigennutzer, sondern auch für private Immobilieninvestoren, die Renditeimmobilien mit Bankdarlehen finanziert haben. Denn auch für sie entfaltet die Entscheidung Wirkung. Schließlich gilt die Entscheidung auch rückwirkend, d.h. alle Bankkunden, die in den letzten Jahren 3 Jahren eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt haben, können auf der Grundlage dieser Entscheidung u.U. von der Bank Geld zurückfordern.  Weiterlesen Weiterlesen


Immobilien finden