Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Nordrhein-Westfalen Seite 3
Archiv
März
April 2017

MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
01020304050607
RSS-Feed
Twitter
  • Bild: Follow me on Twitter

ImmobilienScout24 News - Aktuelle Immobilien-Nachrichten, Seite 3

Nachfrage nach Wohnimmobilien stabil

VON POLL IMMOBILIEN mit Marktbericht Kreis Paderborn

Schloss Neuhaus Paderborn
 

Frankfurt, 2. August 2016. Das international tätige Maklerunternehmen VON POLL IMMOBILIEN veröffentlichte soeben seinen aktuellen Marktbericht für Wohnimmobilien im Kreis Paderborn. Die Analyse zeigt, dass sich im ersten Quartal 2016 die Preise in Paderborn im Vergleich zu 2015 stabil bis leicht steigend entwickelt haben. Insbesondere in den mittleren und einfachen Lagen der Stadt und im ländlich geprägten Umland des Kreises konnten Preissteigerungen beobachtet werden.  
Weiterlesen Weiterlesen

DIP analysiert anziehende Flächenumsätze und markante Leerstandsreduzierung

Halbjahresbilanz 2016 von DIP – Deutsche Immobilien-Partner

Die DIP-Büromärkte im Überblick
 

Die kontinuierliche und vergleichende Analyse von 12 deutschen Büromärkten (Berlin, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Leipzig, Magdeburg, München, Nürnberg, Stuttgart) durch DIP - Deutsche Immobilien-Partner ermöglicht Querschnittsvergleiche zwischen den Märkten in Nord- und Süd- bzw. West- und Ostdeutschland und zwischen Städten verschiedener Marktgröße. Weiterlesen Weiterlesen

AENGEVELT analysiert lebhaften Büromarkt in Frankfurt

Halbjahresbilanz 2016

Büromarkt Frankfurt: Entwicklung Flächenumsatz, Angebotsreserve, gew. Spitzenmiete 2007 - 2016
 

Am Frankfurter Büromarkt inkl. Eschborn und Offenbach-Kaiserlei wurde in den ersten sechs Monaten dieses Jahres nach Analysen von AENGEVELT-RESEARCH ein Büroflächenumsatz von rd. 214.000 m² erzielt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. Hj. 2015: rd. 179.000 m²) bedeutet dies einen Zuwachs um 35.000 m² bzw. rd. 20%. Im Vergleich zur jüngsten Dekade (2006-2015: Ø 204.000 m², jeweils erstes Halbjahr) ist ein Plus von 5% zu konstatieren. Weiterlesen Weiterlesen

Wie viel Platzhirsch steckt in einem bekannten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen?

Wenn Aufträge aus reiner Selbstüberschätzung verloren gehen

Vertrauenssiegel des ifb Instituts
© by ifb Institut für Bauherrenbefragungen

Bauunternehmer und deren Vertriebsmitarbeiter glauben allzu leicht - so unsere Erfahrung aus mehr als 23 Jahren Beratungspraxis -, in der von ihnen bearbeiteten Region mit ihrem Unternehmen DER Platzhirsch zu sein. Gerade in Zeiten einer überhitzten Konjunktur kann das ein gravierender Denkfehler sein, der später sehr bereut wird. Vollmundige Aussagen sind rein gefühlt Aussagen wie „An uns kommt Keiner vorbei“, „Wir haben nur Empfehlungskunden“ oder „Uns kennt hier in der Region jeder“ zeugen zwar von einem mehr als gesunden Selbstbewusstsein, sind aber nachweislich eine rein subjektiv gefühlte Einschätzung. Weiterlesen Weiterlesen


Immobilien finden