ImmobilienScout24.de
Sie sind hier: ImmobilienScout24 News

ImmobilienScout24 News - Aktuelle Immobilien-Nachrichten

Mainz: Kaufpreise und Mieten steigen weiter

In den innerstädtischen Gebieten wie Altstadt, Oberstadt und Neustadt ist die Nachfrage nach Immobilien ungebrochen hoch

Der Wohnimmobilienmarkt in Mainz befindet sich auf einem stabilen hohen Niveau. Die deutlichsten Preissteigerungen verzeichnete Engel & Völkers im ersten Halbjahr 2014 im Segment der Eigentumswohnungen und Reihenhäuser. Für hochwertig ausgestattete Wohnungen in Toplage wurden bis zu 5.500 Euro pro Quadratmeter aufgerufen. Besonders für moderne, altersgerechte Penthäuser in Altstadtlage bewegten sich die Kaufpreise auf diesem Niveau.
Weiterlesen Weiterlesen

Unternehmensmeldung

MCM Investor Management AG, Rendite: Die Renaissance des US-Immobilienmarktes

Magdeburg, 28.01.2015. Es ist mittlerweile sieben Jahre her, dass der US-Häusermarkt implodiert ist. Das folgenschwere Resultat: Der Ursprung der Weltwirtschaftskrise. Doch nun scheint der Markt eine Renaissance zu erleben – so interessieren sich immer mehr internationale Investoren für US-Immobilien. „Auch deutsche Immobilienfonds wagen sich zunehmend wieder auf den US-Markt“, wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Die Wirtschaft in den USA boomt und die Arbeitslosenquote ist mit weniger als sechs Prozent so niedrig wie seit vielen Jahren nicht mehr.“ Folglich entstehen zahlreiche Jobs im Dienstleistungsbereich und die Immobilienpreise werden angetrieben.  
Weiterlesen Weiterlesen


Unternehmensmeldung

Preise für Wohnimmobilien in Freiburg pendeln sich auf hohem Niveau ein

Die Preise für Miet- und Kaufimmobilien in Freiburg stabilisieren sich auf ihrem derzeitigen Spitzenniveau. Trotz des knappen Angebots an Wohnraum besteht in nahezu allen Lagen und Segmenten nur noch wenig Spielraum nach oben. Dies geht aus dem von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“ hervor. Weiterlesen Weiterlesen


Unternehmensmeldung

DIP-Partner AENGEVELT vermittelt Geschäftshaus in Mönchengladbach an FC REIT

Die Investmentspezialisten von AENGEVELT Düsseldorf vermitteln den Verkauf eines Geschäftshauses in der Mönchengladbacher City an den von F&C REIT Asset Management (F&C REIT Deutschland) betreuten Immobilien-Spezialfonds „Best Value Germany II“. Weiterlesen Weiterlesen


KfW-Programme bleiben auch im Zinstief attraktiv

Interhyp: Zins- und Tilgungsvorteile möglich

(München, 28. Januar 2015) Auch 2015 bleiben die Förderkredite der KfW-Bankengruppe für Immobilienkäufer und Bauherren attraktiv. Erst am 23. Januar hat die Förderanstalt ihre Konditionen für vier Wohnraumprogramme um bis zu 0,25 Prozentpunkte gesenkt. „Damit können Kreditnehmer ihre Zinskosten selbst im aktuellen Zinstief nochmals verbessern – wenn sie KfW-Tranchen einbinden“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands führendem Vermittler privater Baufinanzierungen. Weiterlesen Weiterlesen

Wohnimmobilienpreise in Flensburg steigen weiter

Insbesondere einfache und mittlere Lagen holen auf

Die hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien in Flensburg spiegelt sich in der Entwicklung der Kauf- und Mietpreise im ersten Halbjahr 2014 gegenüber 2013 wider. Ein- und Zweifamilienhäuser erfuhren in allen Lagen einen Preisanstieg in der Spitze. So wurden für Häuser mit einer hochwertigen Ausstattung in 1a-Lage bis zu 1 Mio. Euro gezahlt. Weiterlesen Weiterlesen

Neupositionierung des früheren AENGEVELT-Stammhauses abgeschlossen

Vollvermietung nach umfassender Modernisierung

Das frühere AENGEVELT-Stammhaus (links) und eine Visualisierung des Gebäudes mit neuer Fassadengestaltung
 

Die Liegenschaft „Heinrich-Heine-Allee 35“ in Bestlage der Düsseldorfer City vis á vis zu „Kaufhof an der Kö“ und „Breidenbacher Hof“ wurde 1955 von Willi Aengevelt errichtet und war bis zum Frühjahr 2000 das Stammhaus von AENGEVELT IMMOBILIEN. Nach Umzug des Immobilien-Dienstleisters an den Kennedydamm erfolgte zunächst die Vermietung u.a. an Einrichtungen der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Es folgte eine umfassende Kernsanierung des Gebäudes mit insgesamt rd. 960 m² Mietfläche auf sieben Geschossen und Neupositionierung als Geschäfts- und Ärztehaus. Weiterlesen Weiterlesen

Besichtigung eines frei geplanten Landhauses

Die Besichtigung findet am 31. Januar & 1. Februar in Petershagen statt

Ein frei geplantes Landhaus (Abb. ähnlich)
© by Roth-Massivhaus

Berlin. Ein eigenes Haus ist für viele Menschen die Erfüllung eines Lebenstraums. Damit dieser Traum wahr wird, kommt es besonders auf gute Beratung und persönliche Betreuung durch einen seriösen Baupartner an, so wie bei Roth-Massivhaus deren Architekten auch nach individuellem Bauherrenwunsch planen. Am kommenden Wochenende sind Bauinteressierte der Region nach Petershagen eingeladen. Dort realisiert Roth-Massivhaus aktuell ein modernes und energieeffizientes Landhaus in freier Planung. Weiterlesen Weiterlesen

Union Investment kauft über AENGEVELT Europahaus in Leipzig von der Leipziger Stadtbau AG

Hohe Wertstabilität

Das Europahaus in Leipzig
© by Leipziger Stadtbau AG

Union Investment hat mit dem Europahaus in Leipzig ein langfristig vermietetes Objekt mit hoher Wertstabilität für das institutionelle Immobilien-Sondervermögen DIFA-Fonds Nr. 3 von der Leipziger Stadtbau AG erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde durch AENGEVELT IMMOBILIEN, Leipzig, vermittelt.
„Neben den guten Gebäude- und Lagequalitäten und der hohen Ertragssicherheit hat uns vor allem die fungible Größe des Assets überzeugt", sagt Dr. Christoph Schumacher, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH, Hamburg. Weiterlesen Weiterlesen

Dschungelcamp: Keiner möchte WG mit Walter Freiwald

Deutschlands unbliebtester Dschungelcamp-Mitbewohner ist der ehemalige der Preis ist heiß-Moderator

© by ImmobilienScout24
Berlin, 26. Januar 2015 – Mit welchem Bewohner aus der aktuellen Dschungelcamp-Staffel würden die Deutschen gerne eine WG gründen? Und welchen der Teilnehmer wollen sie unter keinen Umständen in ihrer Nähe haben? Das Ergebnis: Walter Freiwald, bekannt als der Preis ist heiß-Moderator, würden die wenigsten als Mitbewohner dulden. Die Beliebtheitsskala führen GZSZ-Schauspieler Jörn Schlönvoigt und Bachelor-Kandidatin Angelina Heger an. Dies zeigt eine Umfrage von ImmobilienScout24 unter 1.070 Deutschen. Weiterlesen Weiterlesen

  • google-plus-placeholder
  • facebook-placeholder

Immobilien finden