Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten Powered by Telekom
Sie sind hier: ImmobilienScout24 News

ImmobilienScout24 News - Aktuelle Immobilien-Nachrichten

Schmerzgrenze bei Immobilienpreisen erreicht?

MCM Investor Management über die aktuelle Preisentwicklung

 

Magdeburg, 27.03.2015. Wohnungsbauer haben es in Deutschland derzeit nicht leicht: Gestiegene Baukosten und Grundstückspreise stehen an der Tagesordnung. Unterdessen wird der Neubau immer teurer, sodass es schwieriger wird, neue Wohnungen zu verkaufen. „Mittlerweile sind die Baukosten um einen  zweistelligen Prozentbereich gestiegen“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Der Grundstücksmarkt boomt bei starker Nachfrage und einem vergleichsweise knappen Angebot. Zudem ist Bauland so teuer geworden, dass sich das in stark gestiegenen Wohnungspreisen niederschlägt.“ Weiterlesen Weiterlesen

Mietpreisbremse und Bestellerprinzip passieren Bundesrat

Länderkammer billigt Gesetzentwurf

Bundesrat billigt Gesetz
© by Bundesrat 2014
(ImmobilienScout24) - Die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip haben eine weitere Etappe genommen. Heute hat der Bundesrat dem Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas zugestimmt und ist damit der Empfehlung des Rechtsausschusses gefolgt. Die von der Großen Koalition verabschiedete Mietrechtsreform könnte nun bereits im Juni in Kraft treten. Ziel der Mietpreisbremse ist es, die Mieten auch in Zukunft bezahlbar zu halten. Bei der Neuvermietung einer Wohnung darf die Miete demnach nur noch maximal zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Mit der Reform wird auch die Maklerprovision neu geregelt. So soll bald nur noch jene Partei für die Courtage aufkommen, die den Makler auch beauftragt hat. Weiterlesen Weiterlesen

Leicht steigende Wohnimmobilienpreise in Ulm

Häuser in Toplagen erreichen Spitzenwerte von bis zu 1,35 Mio. Euro

Preiskarte für Ulm
© by Engel & Völkers

Die Wohnimmobilienpreise in Ulm entwickeln sich auf einem leicht steigenden Niveau. Im ersten Halbjahr 2014 kostete im Segment der Eigentumswohnungen der Quadratmeter zwischen 1.300 Euro in einfachen Lagen und in Einzelfällen teilweise über 5.500 Euro in sehr guten Lagen. Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäusern reichten in sehr guten Lagen von 500.000 bis zu 1,35 Mio. Euro. Im Mietsegment haben die Quadratmeterpreise in sehr guten und einfachen Lage in der Spitze leicht angezogen. Dies geht aus dem von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“ hervor.   Weiterlesen Weiterlesen

Startup-Konferenz „Valley in Berlin“

Kalifornischer Gründergeist trifft Berliner Startups bei YOU IS NOW

© by Scout24
Berlin, 26.03.2015 – YOU IS NOW, Startup-Inkubator der Scout24-Portale, hat zum zweiten Mal zu seiner Startup-Konferenz „Valley in Berlin“ geladen. Bei ImmobilienScout24 trifft heute die Crème-de-la-Crème amerikanischer Startup-Unternehmer und Investoren auf Junggründer aus Berlin. Ziel der Veranstaltung ist der Austausch und die Vernetzung der kalifornischen Startup-Szene mit lokalen Gründern. Schirmherrin ist Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Weiterlesen Weiterlesen

Dresden: DER IMMO TIP vermittelt Laborfläche an Technologieunternehmen

Die Laborfläche umfasst ca. 300 m²

Technologie Zentrum Dresden Nord
© by DER IMMO TIP

Durch die professionelle Beratungs- und Vermittlungstätigkeit der Gewerbeabteilung von DER IMMO TIP konnte einem amerikanischen Microtechnologieunternehmen eine sehr speziell ausgebaute Mietfläche vermittelt werden. Die ca. 300 m² große Laborfläche mit besonderem Anforderungsprofil bietet nun beste Voraussetzungen für dessen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit am neuen Unternehmensstandort. Weiterlesen Weiterlesen

DER IMMO TIP vermittelt langfristigen Mietvertrag in Dresdner Gewerbeimmobilie

530 m² Bürofläche in ehemaligem Fabrikgebäude vermietet

Die Gewerbeimmobilien in Dresden
© by DER IMMO TIP

Die Gewerbeabteilung von DER IMMO TIP gelang es, einen langfristigen Mietvertrag über 530 m² Bürofläche in einem ehemaligen Produktionsgebäude in Dresden auf der Bamberger Straße zu vermitteln. Die ehemalige Fabrik bietet seinen Mietern individuelle Raumkonzepte und großflächige Expansionsmöglichkeiten, so dass die speziellen Vorstellungen unseres Kunden umgesetzt werden konnten. DER IMMO TIP vermittelte bereits an diesem Standort mehrere Gewerbeflächen und trägt so zu einem großen Anteil an der Revitalisierung der Immobilie bei. Weiterlesen Weiterlesen

Eigenen Garten in Schuss bringen und Steuerbonus sichern

Wie der Fiskus an den Kosten beteiligt werden kann

Frankfurt, 25.03.2015 – Nach einem langen Winter werden in den kommenden Wochen die Gärten wieder in Schuss gebracht. Wer dabei fremde Hilfe in Anspruch nimmt, kann einen Teil der anfallenden Kosten steuerlich geltend machen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Hessen hin. Grundsätzlich biete das Steuerrecht Eigenheimern zwei Möglichkeiten, so Landesverbandsgeschäftsführer Younes Frank Ehrhardt: zum einen den Steuerbonus für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen, zum anderen den Steuerbonus für Handwerkerleistungen. Weiterlesen Weiterlesen

Gaslieferungsverträge bei Wohnungseigentümergemeinschaften

Der BGH definiert mögliche Verbraucher

Der BGH definiert, wer Verbraucher ist
© by Geralt via @pixabay
(ImmobilienScout24) - Dem Bundesgerichthof lagen heute drei Entscheidungen vor, in denen jeweils Wohnungseigentümergemeinschaften gegen ihre Gaslieferer geklagt hatten. In früherer Rechtsprechung hatte der Bundesgerichtshof geurteilt, dass die Koppelung der Preisberechnung bei Gaslieferungsverträgen an den Ölpreis für Verbraucher nicht zulässig sei. In den umstrittenen Fällen ging es um die Frage, ob Wohnungseigentümergemeinschaften als Verbraucher im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches zu sehen seien.
Weiterlesen Weiterlesen

Kluge Ruhestandsplanung: Massivhaus als sichere private Altersvorsorge

Mietfreies Wohnen kann Versorgungslücken der Gesetzlichen Rentenversicherung schließen

© by Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
In den nächsten Jahrzehnten wird die gesetzliche Rente absehbar große Versorgungslücken hinterlassen. Die ergänzende Alltagsvorsorge, insbesondere durch private Rentenversicherungen, wird wegen der historisch niedrigen Kapitalmarktrenditen, den stetig sinkenden Überschussbeteiligungen und der nach wie vor vergleichsweise hohen Kosten zunehmend unattraktiv. Der Bau eines Massivhaus ist deshalb die mit Abstand sicherste und auch sinnvollste Form der eigenen finanziellen Zukunftsplanung. Weiterlesen Weiterlesen
Unternehmensmeldung

KfW-Bank rechnet mit 259.000 neuen Wohnungen

Magdeburg, 25.03.2015. Der Wohnungsmarkt boomt. Dies bestätigt auch eine aktuelle Studie der KfW-Förderbank. Demnach sollen in diesem Jahr bis zu 259.000 neue Wohnungen entstehen – was 10.000 Wohneinheiten mehr als im Vorjahr wären. Die Investitionen im deutschen Wohnungsbau würden damit im laufenden Jahr um 2,5 Prozent zulegen. „Günstige Kreditzinsen und steigende Immobilienpreise sind entscheidende Faktoren für diese Entwicklung“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor. Weiterlesen Weiterlesen



  • google-plus-placeholder
  • facebook-placeholder

Immobilien finden