Jetzt Mieter oder Käufer finden Anzeige schalten
Sie sind hier: Baufinanzierung » Seite 2
Archiv
Februar
März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
27280102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
RSS-Feed
Twitter
  • Bild: Follow me on Twitter

Baufinanzierung, Seite 2

Vom Grundbucheintrag bis zum Schornsteinfeger

Welche Neben- und Folgekosten der Immobilienkauf mit sich bringt

Wer ein Haus kauft, erwirbt nicht nur Gebäude und Grundstück, sondern auch diverse Zahlungsverpflichtungen. Zur reinen Kaufsumme kommen etliche, teils hohe Neben- und Folgekosten, hinzu, die zum Teil über Jahrzehnte aufgebracht werden müssen. Welche das sind und worauf Kaufinteressenten bei der Planung achten müssen, wissen die Experten von Haferkamp Immobilien. Weiterlesen Weiterlesen

Frankfurter Immobilienkäufer: Jünger und weniger Kinder

Hüttig & Rompf stellt aktuelle demographische Daten zum Immobilienmarkt Frankfurt vor

Alter, Einkommen, Familienstand: Wie sieht der typische Käufer einer Wohnimmobilie in Frankfurt aus? Der Immobilienfinanzierer Hüttig & Rompf gibt darauf in seinem neuen Marktreport „Immobilienfinanzierung Frankfurt“ Antworten. Demnach ist der durchschnittliche Frankfurter Eigennutzer 38,5 Jahre alt, verheiratet, hat 0,78 Kinder und ein monatliches Haushaltseinkommen von knapp 4.450 Euro.Sie bewohnen in Frankfurt ein Eigenheim von 94 Quadratmetern, für das Sie 369.900 Euro bezahlt haben? Dann sind Sie der typische Frankfurter Immobilienkäufer. Diese Erkenntnis liefert der Immobilienfinanzierer Hüttig & Rompf in seinem aktuellen Marktreport „Immobilienfinanzierung Frankfurt“. Weiterlesen Weiterlesen

Überstürzte Anschaffungen im boomenden Immobilienmarkt

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Die Darlehnszinsen sind niedrig wie nie, während die Immobilienpreise immer weiter ansteigen. Das eigene Geld wird deshalb gerne im neuen Eigenheim angelegt, statt es für lau auf der Bank zu deponieren. Selbst bisher eher unbeachtete Immobilien sind plötzlich heiß begehrt. Doch eine solche Entscheidung sollte gut durchdacht sein - vergleichen lohnt sich in jedem Fall. Weiterlesen Weiterlesen

Lieber nah am Wasser gebaut als Berg-Panorama

Wohntraumstudie von Interhyp zeigt, dass Deutsche beim Träumen auf dem Boden bleiben - Ein Haus am Meer oder See soll es sein

(München, 12. Mai 2016) Zumindest bei ihren Wohnträumen wollen die Deutschen nicht hoch hinaus: Insgesamt 37 Prozent wünschen sich ein Haus am Meer oder ein Grundstück am See. In die Nähe der Berge zieht es hingegen nur zwei Prozent. Das zeigt die aktuelle Interhyp-Wohntraumstudie, für die Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen 2.100 Bundesbürger repräsentativ befragt hat. Weiterlesen Weiterlesen


Immobilien finden